Willkommen bei DBS-Sportschießen

Der Partner für Sportschützen mit Behinderung

Aktuelles

08.05.2019
Interessanter Artikel über Förderung und Inklusion im Schießsport - Quelle: Zeitschrift Visier
Foerderung und Inklusion im Visier.pdf
PDF-Dokument [882.7 KB]

23.02.2019

Zeitplan DM 2019

Klarstellung zum Hocker

Jeder Behinderte, der einen Grad der Behinderung von 20 % nachweisen kann, darf derzeit einen Hocker benützen. Egal ob er einen benötigt oder nicht!
Dies ist kein Problem, da ein Hocker keinen Vorteil verschafft. Wenn es nicht das Auflageschießen geben würde. Hier ist es möglicherweise ein Vorteil.
Nun gibt es viele Schützen, die versucht haben sich daraus einen Vorteil für das Auflageschießen zu erschleichen. Um dies zu unterbinden wurden die Regeln geändert:

Wer ab dem 01.01.2018 im Auflageschießen einen Hocker benützen will, muss durch ein fachärztliches Gutachten den Beweis erbringen, dass er diesen Hocker auch wirklich benötigt.
Diese Gutachten werden zusätzlich überprüft, um Gefällikeitsgutachten zu unterbinden.

Wen betrifft es?

Alle AB1 und AB2 Schützen, die Auflagedisziplinen nach Sportordnung Teil 9 schießen

und

einen Hocker benützen wollen

und

unter 66 Jahre alt sind

und

keinen Eintrag G oder aG in ihrem Behindertenausweis haben.

Wen betrifft es nicht?

Wer eine Klassifizierung SH1 oder SH2 besitzt.
Wer 66 Jahre oder älter ist (außer es wird in in einer höheren Klasse geschossen).
Wer einen Eintrag G oder aG in seinem Behindertenausweis hat.
Wer keine Auflagedisziplinen nach Sportordnung Teil 9 schießt.

Federbock

Dringende Information aus der am 21. Februar 2016 stattgefunden Sportleitersitzung:

Die für dieses Sportjahr festgelegte Regelung im Teil 10 der DSB Sportordnung für die oben genannten Klassen (Punkt 10.12.4)  „Die nichtabziehende Hand darf das Gewehr nicht berühren” gilt nicht für Federbockschützen (Federständerschützen)!


Dieser Punkt der Sportordnung gilt aber weiterhin für Schlingenschützen.

DBS-Sportschießen
Starnberger Str. 124
82069 Hohenschäftlarn
Telefon: +49 8178/7653 +49 8178/7653
Fax:
E-Mail-Adresse: